Silvia Kündig-Schlumpf - persönlich

Nebenamtliches Kreisrichtermandat

Seit 14. Mai 2019 bin ich nebenamtlich als Kreisrichterin See-Gaster tätig. Vereidigt wurde ich vom Kreisgerichtspräsidenten Martin Kaufmann. 

 

Mein Interesse am Recht und mein Engagement für die Rechtschaffenheit in der Gesellschaft durfte ich als Kantonsrätin von 2016 bis 2019 in der Rechtspflegekommision einbringen.

 

Was mir wichtig ist

Bewegung - Innehalten  l  Visionen - Bewährtes  l  Ausdauer - Gewähren

  • Die vielfältigen gesellschaftlichen Ausdrucksformen bewegen und beschäftigen mich.
  • Ich habe die Vision, dass das Leben für alle Menschen schön sein sollte.
  • Die Kulturen und unsere Vorfahren sind der Nährboden für unsere Lebensweise.
  • Als Schulische Heilpädagogin unterrichte ich in der HPS der "Stiftung Balm". Es bereitet mir grosse Freude, jedes Kind mit seiner einzigartigen Wesensart in seiner guten Entwicklung und Entfaltung zu begleiten und zu fördern.
  • Für die Integration von Kindern und erwachsenen Menschen mit besonderen Lebensgegebenheiten in die Gemeinschaft gebe ich alles.  
  • Geboren 1955; Weiterbildungen in Übersee und Reisen in Südamerika in jungen Jahren haben mich umwelt- und gesellschaftspolitisch sensibilisiert.
  • Verheiratet mit Stephan,  Sohn Lukas, Tochter Hannah

Hobbies: Bewegung im Raum und in der freien Natur; am Wasser, im Wald, in den Bergen. Musik, Literatur, Kultur

Interessen: Musizieren, Menschen, Meditation


Wofür stehe ich?
Soziale Gerechtigkeit

  • gute Bildungschancen für alle Kinder
  • Integration mit heilpädagogischer Unterstützung für Kinder mit ihren besonderen Bedürfnissen
  • Berufseinstieg für alle Jugendlichen

Natur

  • Grüne naturnah gestaltete Lebensräume
  • Sinnvolle Spielplätze für alle Kinder
  • Freie Uferzonen für Mensch, Natur und Tier
  • Durchmischter Wald als Erholungsraum

Gesundheit

  • Bewegung aus eigener Kraft
  • Selbstverantwortung und komplementäre Medizin
  • Gesunde Ernährung; Fair food

Klima

  • Ausstieg aus der Atom-Energie
  • Erneuerbare Energien
  • Langfristiges Denken: bewusster Umgang mit unseren Ressourcen

Vergesset nicht

Freunde

wir reisen gemeinsam

 

besteigen Berge

pflücken Himbeeren

lassen uns tragen

von den vier Winden

 

Vergesset nicht

es ist unsre

gemeinsame Welt

die ungeteilte

ach die geteilte

 

die uns aufblühen lässt

die uns vernichtet

diese zerrissene

ungeteilte Erde

auf der wir

gemeinsam reisen

 

Gedicht von Rose Ausländer
(1901 - 1988)


Empfehlen Sie diese Seite